Sie wurden erfolgreich ausgeloggt.
  • Coole Ballspiele – Headis
    Ein Spiel mit Köpfchen

    «Headis» ist Kopfballtischtennis. Man spielt es auf normalen Tischtennistischen, idealerweise mit stabilem Netz. Der offizielle «Headis»-Ball ist aus Gummi, wiegt nur 100 g und springt gut. Anstatt mit einem Schläger spielt man den Ball nur mit dem Kopf übers Netz. Und es ist praktisch alterslos: Alle, die gross genug sind, um über die Tischplatte zu sehen, können «Headis» spielen.

  • Mountainbike
    Technik und Ausdauer trainieren

    Wer dem Mountainbiken als Freizeitaktivität nachgeht, dürfte wiederholt auf anspruchsvolle Gelände stossen, deren Bewältigung eine gute Fahrtechnik voraussetzen. Unser Mini-Dossier stellt zahlreiche Technikübungen in Videoformat vor und gibt Tipps, um die Ausdauer spielerisch zu verbessern.

  • Bewegungstipps – Kindergarten
    Ein Gefühl für Zeit und Raum entwickeln

    Durch Zeit und Raum verbessern die Kinder ihr Bewusstsein und ihre Fähigkeit, sich an die Umgebung anzupassen. Die vorgeschlagenen Spiele und Aktivitäten ermöglichen es ihnen, sich diesen abstrakten Begriffen auf spielerische Weise zu nähern und zu lernen, wie sie sich an räumlich-zeitliche Gegebenheiten anpassen können.

  • Bewegungsshow für Lehrpersonen, Kinder, Eltern
    Eine Show zu Hause vorbereiten

    Um Lehrpersonen eine Möglichkeit zur Vorbereitung einer Jahreabschluss-Aufführung in der gegenwärtigen, organisatorisch komplizierten Situation zu geben, schlagen wir vor: Lassen Sie sie durch die Schülerinnen und Schüler aufbereiten. Unser Mini-Dossier gibt das nötige Werkzeug dazu. Enstanden ist es in Zusammenarbeit mit der Tessiner Artistin Claudia Aldini, Direktorin des Zirkus Fortuna in Bioggio. Durch die Anleitungen führt die eigens zu diesem Zweck erfundene Figur der Madame Cla Cla Cla.

  • Bewegungstipps
    Inlineskaten für Einsteiger

    Bewegung auf Rädern und Rollen verbessert die Koordinationsfähkeit. Wer eine gute Technik beim Inlineskaten beherrscht, sorgt nicht nur für mehr Sicherheit, sondern auch für gesunden Spass. Doch alles will gelernt sein. Am besten mit unseren Einsteigerübungen und den Sicherheitstipps der BFU.

  • Bewegungstipps
    Slacklinen für Jung und Alt

    Slacklinen hat sich in der Sport- und Freizeitwelt etabliert und wird auch von Spitzenathletinnen und -athleten als Ergänzungstraining eingesetzt. Dieser Beitrag bietet Anfängern und Fortgeschrittenen Anregungen, damit sie ihre Konzentration und ihre Balance auf dem schmalen Band trainieren können.

  • Freestyle-Sport
    Streetskate

    Skateboarden bietet eine nahezu grenzenlose Freiheit. Es braucht keine grosse Infrastruktur: Eine gepflasterte Fläche reicht aus, um die verschiedenen Tricks zu erlernen und auch um kleine Hindernisse einzubauen. Die Lernvideos von gorilla.ch wollen Schülerinnen und Schüler an diese Sportart heranführen, die ihre Ursprünge in den 1960er-Jahren hat.

  • Hüpfspiele
    Starke Knochen durch Sprünge

    Bewegung im Kindesalter wirkt sich bekanntermassen positiv auf die Knochengesundheit aus. Insbesondere Hüpfen und Springen stärken die Knochen. Mit ein wenig Fantasie können den Kindern motivierende und anspruchsvolle Übungen angeboten werden, die sich für den Sport- und Bewegungsunterricht, für bewegte Pausen auf dem Pausenplatz oder für bewegte Hausaufgaben eignen.

Aktuell

Die Redaktion empfiehlt