Sie wurden erfolgreich ausgeloggt.
  • Futnet
    Kontaktlos und für alle geeignet

    Zwei Teams aus einem bis drei Mitgliedern spielen sich den Ball über das Netz zu und versuchen, ihn auf dem gegnerischen Spielfeld so aufschlagen zu lassen, dass der Gegner ihn nicht zurückspielen kann. Früher nannte man das Spiel Fussball-Tennis. Heute ist es unter Futnet verbreitet und zeigt sich als einfache und ideale Aktivität sowohl in der Halle als auch an der frischen Luft.

  • Sport und Bewegung
    Frisbee – Coole Tricks für Jung und Alt

    Sofern etwas Platz vorhanden ist, können sich Jung und Alt an das Frisbee-Spiel heranwagen. Ein tolles Spiel, das sich bestens zu zweit spielen lässt und sich auch für kleine Gruppen zur bewegten Auflockerung von Homeoffice, den Sportunterricht und als bewegte Pause. Es befriedigt das Spielbedürfnis von Kindern und unterstützt Erwachsene dabei, den «Kopf frei zu bekommen».

  • Bewegungslernen
    Mit Aikido zu einer positiven Körperwahrnehmung

    Aikido eignet sich bestens zur Schulung einer positiven Körper- und Selbstwahrnehmung. Ein tieferes Verständnis für die Entstehung und Zusammenhänge motorischer Abläufe unterstützt die gezielte Integration von Wahrnehmungsübungen in den Sport- und Bewegungsunterricht.

  • Schwerpunkt 01-02/2021
    Inline Kids

    Ob vorwärts, rückwärts oder übersetzt: Inline-Skating ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene attraktiv. Mit diesem Schwerpunkt-Thema liefern wir eine Anleitung für Leiterpersonen, die Kinder vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen in aufeinander aufbauenden Kursen begleiten.

  • Entspannung
    Zwischendurch auch einmal «Nichtstun»

    Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Spannung und Entspannung ist lebenswichtig. Spannung aufbauen und Leistung erbringen sind alltägliche und bekannte Vorgänge. «Nichtstun» – sprich Entspannung – ist uns eher fremd. Dieser Beitrag richtet den Fokus auf zwischendurch anwendbare Entspannungsverfahren.

  • Freestylesport – Breakdance
    Kreativität und Rhythmus

    Ist es nun Sport oder nicht? Egal. Breakdance ist bei Schülerinnen und Schülern beliebt. Mit den Gorilla-Videos sollen sie dazu animiert werden, die Grundschritte selbstständig zu erlernen. Bestens einzusetzen während des Homeschoolings, für bewegte Hausaufgaben oder auch für Projektarbeiten wie Choreografieren, Talentshows uvm.

Aktuell

Die Redaktion empfiehlt