Sie wurden erfolgreich ausgeloggt.
  • Turnen/Geräteturnen
    Technik-Elemente mit Video-Anleitungen üben

    Eine Auswahl Videos verschiedener Elemente an den Geräten Boden, Sprung, Schulstufenbarren, Barren, Reck und Schaukelringe soll die Trainingsarbeit der Leiterpersonen unterstützen.

  • Monatsthema 10/2018
    Swiss-Ski Skills für Kinder

    Die Lehrmittel von Swiss-Ski und Swiss Snowsports liefern praxisnahe Unterlagen zur Schneesport-Ausbildung von Kindern: Im Test- und Lehrstufenbüchlein «Swiss-Ski Skills für Kinder» halten Trainer, Kinder und Eltern die Trainingsfortschritte fest. Es fasst die Formen des gesamten Lehrplans On- und Off-Snow zusammen und dient auch als Trainingsdokumentation. Dieses Monatsthema zeigt die Anwendung der Lehrmittel-Trilogie zu den Swiss-Ski Skills.

  • Kampagne
    «Bergwandern – aber sicher»

    Die Kampagne «Bergwandern – aber sicher» konnte um drei weitere Jahre verlängert werden. Die Schweizer Wanderwege, die bfu, die Seilbahnen Schweiz sowie weitere Partner vermitteln mit dieser Kampagne wertvolle Tipps für ein verantwortungsbewusstes Verhalten auf Bergwanderungen.

  • Fusstraining
    Kleiner Aufwand – grosse Wirkung

    Viele von uns verbringen einen grossen Teil des Tages sitzend. Andere belasten im Sport Füsse und Fussgelenke aufs Äusserste und riskieren Verletzungen. Beide Gruppen tun gut daran, diesen Körperteilen mehr Beachtung zu schenken!

  • Erwachsenensport
    Spiele für Ältere auf dem Stuhl

    Spiele mit Erwachsenen 60+ sollen vor allem Spass machen! Die Leute werden zum Bewegen und Denken animiert und so langfristig motiviert. Das Gruppenerlebnis und der Teamgeist werden im Spiel gefördert.

  • Futnet
    Einführungslektion

    Während dieser Lektion lernen die Schülerinnen und Schüler Futnet kennen. Sie machen sich mit den Bewegungen und den Grundregeln des Spiels vertraut.

  • Mädchenförderung im Sport
    Partnerakrobatik

    Die Partnerakrobatik hat pädagogisches Potenzial, das zur Überwindung geschlechterbezogener Grenzen beitragen kann. Ein geschlechtersensibles Gespür seitens der Lehrperson ist Voraussetzung dafür, auftretende Probleme zu erkennen oder zu antizipieren.

Aktuell

Die Redaktion empfiehlt